Neben Lula sagt Luiz Marinho, der ehemalige Präsident werde nicht verhaftet Foto: Werther Santana / Estadão

Lula-Gefängnis mag der Wunsch vieler sein, wird aber nicht zusehen, sagt Luiz Marinho

Neben Lula sagt Luiz Marinho, der ehemalige Präsident werde nicht verhaftet Foto: Werther Santana / Estadão

Der Präsident der São Paulo PT, Luiz Marinho, sagte am Donnerstag, dass der ehemalige Präsident Luiz Inacio Lula da Silva nicht verhaftet werden wird. "Die Festnahme mag der Wunsch vieler Menschen sein, aber sie werden nicht teilnehmen", sagte der PT, der der Kandidat von PT für die Regierung von São Paulo ist. "Wenn die Justiz die Dinge von den Achsen nimmt, was werden wir tun? Stehen Sie mit verschränkten Armen da? Sie versuchen, das Land in Brand zu setzen. Dann kommen Sie nicht und sagen Sie, dass wir schuldig sind. "

Der Aufstand Ton mit Lulas Überzeugung der Sitzung des Bundesvorstandes der PT markiert, am Tag nach der Strafe der ehemalige Präsident des Bundeslandgericht der 4.ª Region (TRF-4) erweitert werden Jahre 12 und eine monatliche Haftstrafe wegen mutmaßlicher Korruption und Geldwäsche im Fall der Guarujá Triplex.

"Hier ist eine Nachricht für die Bundespolizeidame und die" Ihre "Judikative: Glauben Sie nicht, dass Sie im Land sind. Wir werden es nicht akzeptieren und Lula daran hindern, verhaftet zu werden. Das ist unsere Verpflichtung ", sagte João Pedro Stédile, der Führer der Landlosen Bewegung (MST).

Die Kritik an der TRF-4 wurde von allen Teilnehmern des PT-Meetings geäußert. „Das Studie gestern absolut im Einklang mit dem, was in Brasilien heute geschieht, wo das Rechtssystem die Säule des Faschismus ist“, sagte Herr Wadih Damous (PT-RJ), der Rechtsanwalt ist.

Washington, 25 / 01 / 2018 - "Das Gericht wollte nicht gleichabständig und unparteiisch sein. Sie haben sogar die monatliche Gebühr in diesem Prozess eingeschlossen. Sie sahen die Zerbrechlichkeit der Wohnungsfrage und gingen in andere Richtungen, was bedeutet, dass alles der Weg ist, Politik zu machen. Das wurde ein Skandal ", argumentierte der ehemalige Justizminister Eugenio Aragão.

Quelle: Estadão

Leandro | Eur-lex.europa.eu eur-lex.europa.eu

Webmaster, Programmierer, Entwickler und Herausgeber von Artikeln.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *