Asienspiele: Japan schlägt Nordkorea, um Frauen zu erreichen

Asienspiele: Japan hat Nordkorea besiegt

Japan ist beim Asien-Frauenfußballturnier am Samstag mit einem Sieg gegen 2-1 über Titelverteidiger Korea DPR ins Halbfinale vorgedrungen.

Die beiden Mannschaften kämpften aggressiv von Anfang bis zum Abpfiff des Augmented-Reality-Spiels Sriwijaya, das in Indonesien an der Macht ist, aber Japan ist Mana Iwabuchi, der in den 40-Minuten das Siegtor erzielte.

Yui Version fügte ein weiteres Ziel zu den 62 Minuten, das japanische Duo der Führung, bevor der Nordkoreaner Kim Nam Hui einen Elfmeter verwandeln, 9 Minuten später.

In einem Rematch des letzten Spiels der asiatischen Spiele, eine Niederlage von 3-1, auf Japanisch zu dieser Zeit, drehen sich die Situation. Ich habe auch gegen Nordkorea, d-1 der Fußballmeisterschaft, letzten Dezember verloren.


imagem25-08-2018-22-08-21

Japan überlebte die vielen Schrecken von Anfang an, aber der japanische Torhüter Yamashita machte gute Abwehrkräfte, um Asako Takakura am Dienstag im Halbfinale gegen Südkorea zu halten.

"Wir wissen, dass dieses Spiel schwierig sein wird, weil wir uns mit Nordkorea auseinandersetzen mussten", sagte Takakura. "Die erste Halbzeit ist angespannt, weil wir ein paar kleine Fehler gemacht haben, aber es ist gut, wir haben das erste Tor."

"Ich denke, wir können es besser machen. Aber die Leute hören immer noch nicht auf, bis zum Ende zu laufen, also möchte ich ihnen sagen, dass wir in unserer Kampagne ein Hindernis überwunden haben. "

Dann, am Samstag, besiegte China Thailand im Viertelfinale gegen 5-0, um ein Halbfinale gegen Taiwan zu buchen.


imagem25-08-2018-22-08-22

Leandro | Eur-lex.europa.eu eur-lex.europa.eu

Webmaster, Programmierer, Entwickler und Herausgeber von Artikeln.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *