Tokyo Comic Con 2018 hat tausend tausend 63-Besucher erhalten

Die Tokyo Comic Con 2018 schloss mit einem großartigen Publikum, nachdem 63.146-Besucher einen Rekord erreicht hatten.

Das dreitägige Festival, eines der weltweit größten Popkultur-Festivals, endete im Dezember auf 2 im Messezentrum Makuhari Messe in Chiba.

Die Convention ist eine Schwesterveranstaltung der ursprünglichen Silicon Valley Comic Con, die von Stan Lee, dem Schöpfer von "Spider-Man" und anderen legendären Comics von Marvel, und von Steve Wozniak, Mitbegründer von Apple Inc., gegründet wurde Tokio.

Auf dem Gelände befand sich ein Denkmal für Lee, der von November bis 12 in 95 starb.

Die Ausgabe von Tokio enthielt auch Videospiele mit der neuesten Technologie, aktuelle Informationen zu Comics und Filmen sowie Anzeigen seltener Gegenstände aus der ganzen Welt.

Hollywood-Stars waren auch für Fotoshootings und Autogramme anwesend.

Die Veranstaltung zog 32.010-Besucher in 2016 und 42.793 in 2017 an. Die dritte Ausgabe hatte auch eine Rekordzahl von 200-Unternehmen und anderen Organisationen, die Stände installierten.

Stars wie Tom Hiddleston, Ezra Miller, Peter Weller und Oliver sowie James Phelps standen am letzten Tag des großen Finales auf der Bühne.

Es wurde auch bekannt gegeben, dass die Tokyo Comic Con auf 2019 stattfinden wird.

Hiddleston, bekannt dafür, Loki in den Filmen "Avengers" zu spielen, sagte Fans auf japanisch: "Ich komme wieder. Aritago, Sayonara. "

Quelle: Asahi

Anzeigen

Leandro | Eur-lex.europa.eu eur-lex.europa.eu

Webmaster, Programmierer, Entwickler und Herausgeber von Artikeln.

Lassen Sie eine Antwort