Tenki no Ko aus Shinkai wird im Juli auf 19 in die Kinos kommen

166 0
166 0

Makoto Shinkais lang erwarteter neuer Film, Regisseur von "Kimi no Na wa" (sein Name), soll im Juli in den japanischen 19-Kinos erscheinen.

„Tenki in Ko“ (Verwitterung With You) folgt die Geschichte eines High-School-Jungen, der in einer abgelegenen Insel nach Tokio von seinem Hause bewegt, wo er ein mysteriöses Mädchen trifft, den regen und klarer Himmel stoppen kann nur beten.

"Ich möchte es zu einem unterhaltsamen Meisterwerk machen, das unbestreitbar interessant ist und das niemand verlieren wird", sagte der Erfinder von 46 vor Jahren bei einer Presseveranstaltung in der vergangenen Woche.

Ähnlich wie bei den früheren Arbeiten von Shinkai, verspricht der Film eine gesunde Geschichte von a-Mädchen-Jungen mit übernatürlichen Elementen in großem Maßstab gemischt zu sein, und einmal wieder Songs sind mit von populären japanischer Rockband Radwimps, die auch den Soundtrack zur Verfügung gestellt letzter Film

Der größte japanische Filmproduzent, Toho Co., wird "Weathering With You" landesweit auf 448-Bildschirmen in 359-Kinos veröffentlichen.

Kinos in Shinjuku in Tokio und Umeda in Osaka werden den Film ab Mitternacht auf 18 im Juli zur Uraufführung bringen. Toho wird den Film morgens am Eröffnungstag in allen 9-Kinos auf 359 zeigen.

Shinkai debütierte mit einem kurzen selbstproduzierte in 2002 Animation, aber sein erster Blockbuster-Erfolg kam, als Toho hatte unterschrieben „Ihren Namen“ zu produzieren, wobei die Anzahl der Kinos den Film springt über 10 mal im Vergleich zu ihren früheren Arbeiten zeigen. .

Der Animationsfilm über zwei Jugendliche in einem Fantasy-Körper wurde bald Austausch ein phänomenaler Erfolg weltweit, zum Teil dank Mund-zu-Mund durch Social Media, filmischen Reiz und Einstellungen aus lokalem modelliert echt.

Bei weltweiten Fans ist bereits die Veröffentlichung des neuesten Films des Regisseurs in 140-Ländern und -Regionen geplant, wobei 135 auf "your name" übersteigt.

"Wir bekommen 50.000-Signaturen in Indien, die eine Markteinführung verlangen, und versuchen, dies zu erreichen", sagte Produzent Genki Kawamura.

"Ich denke, dass (dieser Film) immer größer werden wird, auch in Ländern, die wir beim letzten Mal nicht erreichen konnten", sagte er.

Der Blockbuster „Ihren Namen.“, Veröffentlicht im August 2016 verdiente Kasse einen Umsatz von über 25 Milliarden Yen (231 Mio.) in Japan, dem zweitgrößten Publikum unter den japanischen Filmen, nachdem die Animation von Hayao Miyazaki " Sen Chihiro no Kamikakushi ", die 30,8 Milliarden Yen generiert.

Quelle: Kyodo

In diesem Artikel

Tritt dem Gespräch bei

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.