Train mit dem Thema "Detective Conan" bekommt einen neuen Look, in der Hoffnung, Fans anzulocken

85 0
85 0

Ein spezieller Zug mit zwei Wagen, der mit Figuren aus der beliebten Anime-Serie "Detective Conan" illustriert ist, wurde grundlegend überarbeitet.

Der Conan-Zug, der auf der Sanin-Linie der West Japan Railway Co. (JR West) verkehrt, ging im Juni auf 22 in Betrieb.

Der Zug wurde im Rahmen der "Manga Kingdom" -Initiative der Provinzregierung von Tottori auf 2012 gestartet, um das Rathaus durch Cartoons von Manga-Künstlern aus dem Rathaus bekannt zu machen.

Eine zweite Version mit einem neuen Design wurde in 2015 hinzugefügt. Die letzte Version wurde mit dem ersten Zug umgebaut, dessen Wagen gelb gestrichen waren.

Das Hauptauto von Tottoris Zug ist mit einer romantischen Rot-Motiv-Szene zwischen dem Protagonisten Conan Edogawa (Shinichi Kudo) und der Heldin Ran Mori dargestellt.

Das Hauptauto des Zuges nach Yonago ist in Blau gehalten und zeigt eine Konfrontation zwischen Conan und Kaito Kid, seinem Rivalen und anderen Illustrationen.

Das Interieur bietet auch neue Designs, um die Passagiere in die Welt von "Detective Conan" innerhalb und außerhalb des Zuges einzutauchen.

Die Kosten für das Facelift-Projekt in Höhe von 12 Millionen Yen (US $ 110.700) wurden von der Landesregierung finanziert.

"Da der Zug viele denkwürdige Szenen aus verschiedenen Episoden enthält, können die Fans die Designs wirklich schätzen. Wir hoffen, sie zu einem Besuch in der Präfektur Tottori zu ermutigen ", sagte Yoshiyuki Nomura, stellvertretender Leiter des Sekretariats des Manga-Königreichs in der Abteilung für Tourismus und auswärtige Angelegenheiten der Provinzregierung.

Quelle: Asahi

In diesem Artikel

Tritt dem Gespräch bei

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.