8chan: Ehemalige Benutzer verbreiten das Internet nach dem Schließen der Website

21 0
21 0

Ehemalige Mitglieder von 8chan verbreiteten sich im Internet, nachdem die rechtsextreme Site über das Wochenende geschlossen worden war. Sie fanden neue Dienste auf anderen rechten Sites, verschlüsselte Messaging-Dienste und wichtige Social-Media-Plattformen.

8chan wurde diese Woche dunkel, nachdem der Sicherheitsdienstleister Cloudflare die extremistische Nachricht als einer seiner Kunden nach dem El Paso-Shooting beendet hatte.

Die anonyme Natur von 8chan kann es seinen Anhängern erschweren, nachverfolgt zu werden, sagte Joan Donovan, Direktor und Chefforscher des Shorenstein-Zentrums für Medien-, Politik- und Public Policy-Forschung an der Harvard Kennedy School. Die Benutzerbasis von 8chan überschneidet sich jedoch mit mehreren Websites und Plattformen, sodass Community-Mitglieder wahrscheinlich auf andere Websites und Messaging-Plattformen umziehen werden.

"Höchstwahrscheinlich wechseln diese Gruppen zu alternativen Social-Media-Plattformen, auf denen bereits eine Community besteht", stimmte Benjamin Decker, CEO von Memetic Digital Investigation Consulting, zu. "Durch das Entfernen von 8chan wird nur eine weitere Plattform von der Liste gestrichen, die sie vorerst nicht verwenden, aber die Community-Struktur wird nicht unbedingt gestört."

Community migriert auf andere Plattformen

Bei der Suche nach neuen Plattformen ist laut Decker die „Gamification“ von Inhalten - das Abrufen von Stimmen für Kommentare und Posts - von entscheidender Bedeutung. Am wichtigsten ist jedoch die Anonymität.

„Letztendlich werden diese Benutzergemeinschaften in einen anonymen Raum ziehen. Sie ziehen es vor, sich solchen Meinungen nicht aussetzen zu lassen “, sagte Decker.

Zu den Sites, auf die 8chan-Benutzer zu ziehen scheinen, gehört Gab, das Forum, das der mutmaßliche Schütze beim 2018-Synagogenangriff im November in Pittsburgh frequentiert hat. In einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung sagte Gab, er füge mehr als 1.000 neue Benutzer pro Tag hinzu, während "Technologie Menschen verbietet".

"Je mehr Journalisten Unternehmen wie Gab und 8chan dämonisieren, desto schneller bringen Sie uns in die unvermeidliche dezentrale Open Source-Zukunft", sagte Gab.

Decker merkte an, dass es in der 8chan-Community auch Diskussionen über den Wechsel zu weniger bekannten Diensten gab.

Einige Benutzer kehren möglicherweise auch zu 4chan zurück, dem Message Board vor 8chan, und erzwingen Regeln für Hassreden. Eine Analyse des Webanalysedienstes SimilarWeb ergab, dass der Datenverkehr auf beiden Websites im August, einen Tag nach dem El Paso-Shooting, einen Höchststand bei 4 erreichte.

„Dieser Anstieg der Zugriffe auf 8ch.net und 4chan.org kann darauf hindeuten, dass Personen, die nicht mit 8chan vertraut sind, die Website besuchen, da sie von Medienrummel und wiederkehrenden Besuchern von 8ch.net umgeben sind wechseln zu 4chan. org nach dem Abschluss von 8ch.net “, sagte Ilana Marks von SimilarWeb.

Eine zweite Chance im Netz

8chan hat auch ein zweites Leben in Teilen des Internets gefunden, die schwerer zu erreichen sind. In den letzten Tagen sei eine Replik der Site im Deep Web aufgetaucht, sagte Decker und verwies auf nicht indizierte Webseiten, für deren Zugriff ein spezieller Browser erforderlich sei.

Er fügte hinzu, dass eine separate Spiegelversion des Forums auf Zeronet aufgetaucht sei, einer dunklen Web-Alternative, bei der Sie Inhalte auf Ihrem eigenen Computer hosten müssen.

Es ist unklar, wer sich hinter der Zeronet-Version verbirgt. Ein 8chan-Administrator sagte, dass die Zeronet-Site nicht vom ursprünglichen 8chan-Team erstellt wurde, und fügte hinzu, dass er "keine Ahnung habe, wer sie eingerichtet hat". Ehemalige Mitglieder von 8chan haben Benutzer gewarnt, dass beim Herunterladen von Zeronet möglicherweise versehentlich Bilder von Kindesmissbrauch auf ihren Computern gehostet werden.

Verschlüsselte Messaging-Anwendungen

Verschlüsselte Messaging-Plattformen können auch das Kommunikationsmittel für die 8chan-Community darstellen. Telegramm sah eine Zunahme der rechtsextremen Rede, als Benutzer zu anonymen Diensten abwanderten, sagte Decker.

Donovan sagte auch, dass seine Untersuchungen zeigten, dass die vorherrschenden Diskussionen über 8chan in Telegrammgesprächen zunehmend auftauchten. Andere 8chan-Benutzer sprachen auf Twitter über den Wechsel zu Discord, einer Sprach- und Text-App. Telegramm und Zwietracht reagierten nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar.

Die Tatsache, dass 8chan untergetaucht ist, hat positive und negative Auswirkungen, sagen Experten. Das Verbannen der dunklen Website macht sie für den Durchschnittsbürger weniger zugänglich und viel schwerer zu finden. Es kann aber auch schwieriger sein, gefährliche Sprache zu überwachen und Hassbewegungen zu verbreiten.

Tech-Giganten nehmen die 8chan-Community auf

Während unterirdische und verschlüsselte Plattformen einen Anstieg des Datenverkehrs verzeichnen, könnten laut Decker auch mehr Mainstream-Plattformen einen Zustrom von 8chan-Benutzern verzeichnen. Und diese Plattformen haben lange gebraucht, um den Überlauf von 8chan zu blockieren.

Traditionelle Websites können eine Rolle bei der Radikalisierung von Nutzern spielen: Über 90% der Extremisten zwischen 2005 und 2016 wurden von sozialen Medien beeinflusst, und von diesen nutzten 65% Facebook, laut einem Bericht des National Consortium for the Study of Terrorism. und Reaktionen auf den Terrorismus. .

Einige 8chan-Benutzer scheinen sich in den Kommentarbereichen von YouTube-Videos zu sammeln, andere in privaten Facebook-Gruppen, die sich der Verschwörungstheorie von QAnon widmen.

Es ist schwierig, mit der Verbreitung dieser Communities Schritt zu halten. Bisher haben sich Technologieunternehmen darauf konzentriert, gewalttätige Bilder zu entfernen und nicht auf eine Sprache, die die Benutzer langsam radikalisiert.

"Eine Möglichkeit zu verhindern, dass 8chan-Benutzer auf alternative Social Media-Bereiche wie YouTube und Facebook migrieren, besteht darin, eine Lücke zwischen Plattformen zu schließen, um eingehende Links von diesen Websites zu verhindern", sagte Decker. "Als Forscher ist es frustrierend zu sehen, dass traditionelle soziale Sites diese Advocacy-Strategie nicht anwenden."

Facebook blockiert automatisch Links vom Daily Stormer, einem weißen Forum für Vorherrschaftsfragen, das weithin bedauert wurde, nachdem es mit der Gewalt in Charlottesville auf 2017 in Verbindung gebracht wurde. Links von Gab, 8chan und 4chan sind jedoch weiterhin kategorisch zulässig.

Eine Facebook-Sprecherin teilte Guardian mit, dass das Unternehmen Links zu anderen Websites blockiert habe, wenn Inhalte von Fall zu Fall gegen Community-Standards verstießen. In der Folgezeit von El Paso blockierte Facebook Links zu Websites, die das vom Schützen veröffentlichte Manifest enthielten.

YouTube teilte Guardian mit, dass Kommentare entfernt werden, die gegen die Community-Richtlinien verstoßen, die Videos jedoch weiterhin vorhanden sind. Das Unternehmen lehnte es ab, anzugeben, ob 8chan-Benutzer auf die Plattform weitergeleitet werden sollen, und YouTube lässt weiterhin zu, dass Links von 8chan und 4chan in Videokommentarbereichen veröffentlicht werden.

Während 8chan-Mitglieder anonyme Plattformen für Facebook und YouTube bevorzugen, ist es laut Decker wichtig, dass diese Unternehmen den Inhalt der Website durchgreifen.

„Die Deplatform der Site als Ganzes hat einen inhärenten Wert und macht den Zugang schwierig, da die Art dieser Communities es schwierig macht, die Ausbreitung dieser Toxizität zu impfen.

Quelle: Guardian

In diesem Artikel

Tritt dem Gespräch bei

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.