Laut Angaben des israelischen Militärs wurden palästinensische Kämpfer an der Grenze zu Gaza getötet

Israelische Soldaten patrouillieren auf 2014 an der Grenze zwischen Israel und Gaza. Foto: Andrew Burton / Getty Images

Laut Angaben des israelischen Militärs haben israelische Truppen vier palästinensische Kämpfer nahe der Grenze zum Gazastreifen erschossen.

In einem Twitter-Beitrag teilten die israelischen Streitkräfte mit, die Männer seien mit Sturmgewehren, Panzerabwehrraketen und Handgranaten bewaffnet, von denen eine auf ihre Truppen geworfen wurde. "Als einer der Terroristen in Israel einmarschierte, eröffneten unsere Truppen das Feuer."

Es gab keine unmittelbaren Kommentare von palästinensischen Behörden in Gaza oder von militanten Gruppen auf dem Territorium.

Gaza wird von der islamischen Gruppe Hamas regiert, die im letzten Jahrzehnt drei Kriege gegen Israel geführt hat. Israel hat seine Truppen und Siedler aus dem Gebiet von 2005 abgezogen, die Enklave jedoch unter Berufung auf Sicherheitsbedenken blockiert. Die Spannungen entlang der Grenze sind hoch und es kommt häufig zu Todesfällen.

Quelle: Guardian

Anzeigen

Hinterlasse einen Kommentar:

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.