Die Veranstaltung, die eine Co-Promotion des K-1 Nordkurses (CN K-1) und der World Kombat Challenge (WKC MMA) sein wird, wird gültige Kämpfe für den Gürtelkampf beinhalten. (Mit freundlicher Genehmigung | Danksagung: K-1 Northeastern Circuit).

Der Northeast K-20 Circuit hat sich vom Beginn seiner Aktivitäten auf 2014 June 1 bis zum heutigen Tag zum am schnellsten wachsenden Kickboxing- und Muay Thai-Wettbewerb in der nordöstlichen Region Brasiliens entwickelt.

Die aus dem Bundesstaat Pernambuco stammende Promotion wurde bereits in der Hauptstadt Recife sowie in Binnenstädten wie Ipojuca, Jaboatão dos Guararapes und Cabo, aber auch in Städten in anderen Bundesstaaten wie Maceió-AL, João Pessoa-PB und Mauriti-CE herausgegeben.

Jetzt kämpft die Organisationsgruppe der „größten Veranstaltung im Nordosten“ um 1ª-Zeit in der Stadt Limoeiro do Norte im Jaguaribe-Tal im Inneren des Bundesstaates Ceará.
Der endgültige Termin wurde noch nicht bekannt gegeben, aber die Organisatoren planen den Wettbewerb für November.

Die Karte des Events wird Kämpfer aus Fortaleza und Ceará sowie aus anderen nordöstlichen Bundesstaaten anziehen. Der Zeitplan sieht mehrere Kämpfe vor, die nach den Regeln von Kickboxing und Muay Thai heiraten, von denen einige für den Titelstreit gelten. .

Höhepunkt für den Muay Thai Gürtelstreit zwischen Rodrigo Ganecha (Max Fight) und Josué “Cipozim” (Adalberto Top Team).
Ganecha stammt aus einem Ko-Sieg in einem Profikampf bei Maranhão Super Fight (Veranstaltung in São Luíz-MA), während Josué ein Athlet der thailändischen Mannschaft Ceará Muay ist und an der brasilianischen Meisterschaft des Sports teilgenommen hat.
Beide Kämpfer kommen aus Fortaleza und der Kampf wird in der Kategorie 50 bis 55 kg ausgetragen.

In einem weiteren Titelkampf trifft Henrique Silva (Adalberto Top Team) aus Fortaleza in der Gewichtsklasse 65 bis 66,500 kg (offen) sowie im Reglement von Muay Thai auf William 'Tigre' (ACT Combate Team) , von Quixeramobim.

Während des gesamten Programmierens werden wir weitere verheiratete Kämpfe nach den Regeln des Kickboxens veranstalten.

Es wird auch einen MMA-Kampf geben, der für das World Kombat Challenge-Event gültig ist, dessen Champion die Chance hat, in anderen brasilianischen Staaten und südamerikanischen Ländern zu kämpfen, da die WKC MMA-Gruppe eine der größten in Lateinamerika ist und internationale Expressivität besitzt.

Angesichts der hohen Erwartungen an die K-1- und World Kombat Challenge Northeastern Circuit-Co-Promotion in der Stadt sind nach Angaben der Veranstalter bereits weitere Ausgaben in Planung. Die Idee ist, die Veranstaltung in andere benachbarte Gemeinden und Bundesländer zu bringen.

Weitere Informationen zu den nächsten Schritten erhalten Sie vom Wettbewerbspräsidenten, Großmeister Eduardo Moraes, unter: (88) 9 9468 4246.

* Text von dem Mitarbeiter Oriosvaldo Costa. | Geschrieben in 12 / 08 / 2019

Anzeigen

Oriosvaldo Costa

Oriosvaldo Costa "Herr Kung Fu ". Der erste muslimische MMA-Kämpfer aus Brasilien. 7 kämpft: 3 gewinnt, 3 besiegt, 1 No Contest.

Hinterlasse einen Kommentar:

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.